Fassadenbrüche

Fassadenbrüche

Der Klappentext:

Eine Silvesterfeier unter Freunden. Die Frage nach den Vorsätzen für das neue Jahr wirft Konflikte auf.

Am Neujahrsmorgen steht das Versprechen, sich in einem Jahr am selben Ort wiederzutreffen. In diesen zwölf Monaten brechen alte Wunden auf und es zeigen sich ungeahnte Abgründe in ihrer scheinbar perfekten Welt.

Ein Jahr später lösen sie ihr Versprechen ein, aber nichts ist mehr, wie es einmal war.

Ein Roman über Freundschaft, Liebe und die Unvorhersehbarkeit des Lebens.


Inhalt 

Ein Jahr im Leben von drei befreundeten Ehepaaren und der alleinstehenden Katarina, das am Silvesterabend des Jahres 2017 seinen Anfang nimmt.

Claudia und Johan sind sich sicher, auch das kommende Jahr wird perfekt. Sie führen ein gut situiertes Leben in einer Kleinstadt in Süddeutschland, ihre langjährige Ehe trägt ein Fundament aus Vertrauen, Verlässlichkeit und Freundschaft. Während Johan sich allein auf einer Kreta-Reise befindet, taucht bei Claudia eine junge Frau auf. Wer ist sie? Das feste Gefüge ihrer Ehe bekommt erste Risse.

Sophie und Walter, der bereits zweimal verheiratet war, lernen sich in Wien kennen. Sie verlieben sich augenblicklich. Sophie lässt alles hinter sich und zieht zu ihm nach Süddeutschland. Sie verbringen zehn Jahre in voller Harmonie. Eines Tages kommt Sophie überraschend früh nach Hause. Aus Walters Zimmer dringen unsagbare Geräusche, die sie erstarren lassen.

Marie und Dirk lernen sich am Ende ihrer Schullaufbahn kennen. Der gutmütige Dirk scheint für Marie genau der richtige Mann zu sein. Wacht sie wieder einmal schweißgebadet und geplagt von ihren Dämonen auf, schafft er es, sie zu beruhigen. Was immer sie auch plagt, hat sie nur ihm anvertraut.

Katarina kommt mit ihrem Leben nicht klar. Kein Mann, kein Kind, zu viel Alkohol. Irgendetwas muss sich in diesem Jahr ändern. Oder lohnt es sich nicht mehr?

Das Buch endet am Silvesterabend des Jahres 2018. Das vergangene Jahr findet seinen Abschluss mit all den Abgründen, die sich aufgetan haben, aber auch mit neuen Hoffnungen.

Ab sofort gibt es den Trailer zum Buch:

Es würde mich sehr freuen, wenn ich Ihr Interesse wecken konnte. Weitere Infos zum Buch finden Sie hier oder indem Sie auf das Buchcover klicken.


Über die Entstehung des Buches:

Fassadenbrüche ist mein Debütroman. Die Idee kam bei einer privaten Silvesterfeier im Jahre 2021. Wir saßen in gemütlicher Runde zusammen und, wie an Silvester üblich, sprachen wir über unsere jeweiligen Vorsätze für das neue Jahr.

Bis dahin hatte ich selbst keinen gefasst, aber in dem Moment, als ich gefragt wurde, wusste ich, was ich tun wollte. Ich würde im neuen Jahr ein Buch schreiben.

Dieses Vorhaben fand ich so vermessen, dass ich mich nicht traute, es in unserer Freundesrunde zu erzählen. Ich vertröstete sie auf das nächste Jahr. Sollte es mir tatsächlich gelingen, ein Buch zu schreiben, würde ich es dann erzählen.

Ich wusste weder worüber ich schreiben wollte noch wie das geht.

Zwei Tage später, ich musste schließlich an Neujahr erst regenerieren, setzte ich mich an meinen Laptop und begann mein Werk. Ich begann mit eben dieser Szene am Silvesterabend. Ein halbes Jahr später hatte ich mein Manuskript fertig.

Am 01.07.2023 ist mein Debütroman im PROOF Verlag erschienen.

Details zum Buch

ISBN 978-3-949178-51-1

368 Seiten

€ 15,90

Erscheinungsdatum: 01.07.2023

Bestellbar in jeder Buchhandlung oder direkt beim Proof Verlag (Link siehe unten)

Jetzt bestellen!


Teilen Sie diese Seite

Info
Meine Bücher